Aus dem Baguette Diamant einen Ring machen

Baguette kommt aus dem Französischen und bedeutet Stab. Ein Diamant im Baguette Schliff ist in rechteckiger Grundform und die Ecken oben parallel zu den Außenkanten geschliffen. Dies verleiht dem Diamanten ein wenig mehr Understatement verglichen mit dem bekannten runden Brilliantschliff, was ihn aber durchaus sehr liebenswert macht. Allein die passende Ringgröße ist längst nicht alles Ist die Entscheidung für einen oder mehrere kleine Diamanten im Baguetteschliff gefallen, sind noch weitere Entscheidungen zu treffen. Wichtig und gut ist es vor der Bestellung die passende Ringgröße zu wissen oder alternativ das Ringmaß bzw. den Durchmesser von einem passenden Ring zu messen. Einige weitere Entscheidungen stehen nun an. Das Material ist auszuwählen. Für Ringe empfiehlt sich immer eine Legierung zu verwenden, da Gold allein zu weich ist und sich verformen könnte. Am beliebtesten für Verlobungs- und Trauringe ist immer noch der Klassiker Gelbgold. Roségold, Weißgold oder Graugold, welches eine Nuance dunkler ist als…

 

Der Verlobungsring – schlichte Eleganz um eine alte Tradition zu erhalten

Die Verlobung ist eines der wichtigsten Schritte eines Liebespaares auf dem Weg zur Eheschließung. Immerhin stellt die Verlobung laut Duden ein offizielles Eheversprechen dar. Alter Brauchtum findet neuen Zuspruch Der Verlobungsring soll ähnlich, wie der Ehering für Liebe, Ergebenheit und Dauerhaftigkeit stehen. Die runde Form des Ringes soll verdeutlichen, dass diese drei Werte in einer Ehe “ohne Ende” sind. Trotz der alten Tradition sind angehende Ehemänner noch immer ratlos, wenn es um dieses besondere Schmuckstück geht. Meist beginnen die Überlegungen schon hinsichtlich der Anzahl der Verlobungsringe. Bekommt nur die zukünftige Braut einen Verlobungsring oder beide Partner? Auch hierzulande hat sich aktuell die Tradition eingebürgert, dass nur die angehende Ehefrau einen Verlobungsring angesteckt bekommt. Dieser Verlobungsring ist gemeinhin relativ teuer, oft in Weißgold gehalten und mit einem Diamanten versehen. Kaum eine Frau kann sich der Wertigkeit, dem Glanz und der Exklusivität eines Diamantringes entziehen. Zeitlose Klassiker repräsentieren schlichte Eleganz Der klassische…

 

Der Zeitlose – Golden Dream Diamantring

Der weiße Diamant wurde in den Tiefen der Erde vor Urzeiten von Naturkräften unter gewaltigem Druck gepresst, ein Stein so klar und so rein wie das Wasser einer Quelle. Härter als alle anderen natürlichen Materialien fängt er das Licht und gibt es, verwandelt in einen funkelnden Brillanten, Feuer sprühend wieder zurück. Er überrascht und bezaubert uns durch sein Feuer, seinen scharfen Glanz in allen Farben des Lichtes, seinen Ausdruck und seine überwältigende Schönheit. Umhüllt vom warmen Glanz des Goldes, das Sanftmut und Beständigkeit verspricht, ist ein goldener Diamantring wie die Bitte, wie das Versprechen, wie das Ja- Wort, ist das Symbol für das Wunder der Liebe. Gold trifft funkelnden Stern Der Golden Dream Diamantring wurde aus 585er Gelbgold geschmiedet und der wertvolle Stein zargenförmig mit Weißgold umfasst. Aufgrund seines im Gelbgold enthaltenen Goldanteils von 58,5% ist dieser hochwertige Ring vor späterem Anlaufen sicher und wird seine schöne Farbe behalten. Seine besonders…

 

Prädikat “fair & green” für gute Diamanten

Blutdiamanten Diamonds are the girl´s best friend. Den funkelnden Objekten der Begierde sieht man nicht mehr an, woher sie kommen. Als im Jahre 1998 und 2000 zwei verschiedene Organisationen aufdeckten, dass auch De Beers der größte Diamantenproduzent und -händler weltweit vom Handel mit Diamanten aus fragwürdiger Herkunft profitierte, kamen die Blutdiamanten erst richtig ins Gespräch. Geschätzt wird, dass bis zu 20 % der international gehandelten Diamanten illegal auf den Markt gebracht werden und der Erlös in Afrika vorwiegend zur Finanzierung von Waffen verwendet wird, welche in gewalttätigen Konflikten eingesetzt werden oder korrupten Politikern und kriminellen Vereinigungen zu Gute kommt. Allein im Jahr 2000 ging man von einem Schwarzmarktvolumen von rund 1,5 Milliarden Euro aus. Wir sagen: Kein Blut für Diamanten! Auch hier muss “fair trade” eingehalten werden, damit beim Tragen der schönen Diamantringe keine Gewissensbisse aufkommen. Kimberly Prozess 50 Staaten inkl. der EU, welche dabei als ein Staat gezählt wird,…

 

Diamantringe im Onlineshop – darauf sollten Sie achten

Diamantringe – eine Besonderheit Diamantringe erfreuen sich nicht nur ihrer Schönheit wegen als Verlobungs- oder Trauringe großer Beliebtheit, sondern sie sind auch ein Symbol für Dauerhaftigkeit, denn der Diamant ist der härteste aller Stoffe und somit geschaffen für die “Ewigkeit”. Die Rohform Diamant wird zum Brillanten geschliffen, der aus 57 Facetten besteht. Die mehrere Dutzend verschiedenen Schliffarten machen jeden Diamantring zu einem erlesenen Schmuckstück. Diamantringe gibt es in unterschiedlichen Preisklassen, wobei der blauweiße Brillant den höchsten Wert besitzt. Je gelber der Brillant wird, umso geringer wird sein Wert und auch sein Preis. Diamanten lassen sich mit jedem Material und nach Wunsch des Kunden individuell in Form und Größe verarbeiten. Ein großes Angebot auch im Onlineshop Eine Vielzahl von Diamantringen steht auch im Onlineshop zur Auswahl. Solitaire Ringe, die klassischen Verlobungsringe, sind mit nur einem Brillanten oder einem größeren der von kleineren Brillanten umgeben ist gefertigt. Typisch dafür sind die Zargenfassung,…